Warning: Use of undefined constant true  - assumed 'true ' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w01376a0/dorotheemueller.de/wp-content/plugins/LayerSlider/layerslider.php on line 36
Pesso Therapie (PBSP) | Dorothee Müller

Pesso Therapie (PBSP)

Wachstumsorientierte Methode

Die Bezeichnung PBSP bezieht sich auf die Entwickler Albert Pesso und Diane Boyden-Pesso, sowie auf die „Psyche“, das heißt Gedächtnis und alle seelischen Vorgänge und auf den „Motor“, womit alle körperlichen Bewegungen und Empfindungen gemeint sind. (Zilbach 1991)
Diese Therapie ist eine weltweit verbreitete Methode der Psychotherapie und der Persönlichkeitsentwicklung.

Die Pesso Therapie schenkt dem Ausdruck, der Erfahrung und der Reife des Körpers besondere Aufmerksamkeit. Ihren Einsatz und ihre Anwendung ist bei vielen emotionalen und psychologischen Anliegen hilfreich und ermöglicht:
> unerfüllte Bedürfnisse aus der frühen Kindheit symbolisch zu befriedigen um gegenwärtige Beziehungen zu entlasten.
> Folgen von frühen Störungen im Familiensystem aufzuheben, so dass wieder mehr Lebensfreude erlangt werden kann. Störungen im Familiensystem führen dazu, dass Teile der eigenen Seele aufgegeben werden, um „Löcher im Rollengefüge der Familie“ zu füllen und zu kompensieren.
> Schädigungen durch traumatische Ereignisse, durch seelischen oder körperlichen Missbrauch oder Gewalt zu heilen.

Werden wer wir wirklich sind – How to be happy in an imperfekt world ?

Ein wichtiges Anliegen und eine berechtigte Frage von Albert Pesso. Sie beschreiben die Kernziele und die Arbeitsweise der Pessotherapiemethode.

Mit dieser Methode ist es möglich, sich von den Folgen einer beeinträchtigenden Lebensgeschichte zu befreien. Als Heilung entfalten sich neue, lebensbejahende symbolische Erinnerungen. Diese heilende Bilder und Erfahrungen entstehen in kleinen Schritten, die sorgfältig und präzise aus dem körperlichen Ausdruck und dem seelischen Befinden des Klienten / der Klientin entwickelt werden.